Senf selber machen
Home Navigationspfeil Aus Topf und Pfanne Navigationspfeil Senf selbstgemacht

Selbst gemachter Senf

Zutaten:

200 Gramm Senfkörner
150 ml Essig
150 ml Wasser oder Weißwein
1 Esslöffel Salz
1 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Rapsöl

Zubereitung:

Der Senf wird gemahlen und evtl. ausgesiebt. Dann einfach alle Zutaten mischen und einen Tag quellen lassen. Dann evtl. noch Flüssigkeit zufügen um die Konsistenz je nach Geschmack einzustellen. Danach in Gläser füllen und ab in den Kühlschrank.

Wer möchte kann frische Kräuter, etwas Orangenabrieb oder auch Honig zugeben. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Auch Knoblauch, gehackte Kapern oder gehackte Kapuzienerkresse (Blüten bzw. Früchte) passen gut in den Senf.

Über die Haltbarkeitsdauer kann ich keine Aussagen machen. Bisher war der Senf immer recht schnell verbraucht.


powered by CMBasic & Domain kostenlos